Montag, 
Donnerstag
Freitag
nach Vereinbarung

Krebsvorsorge

Gebärmutterhals:
PAP-Abstrich, sofern sinnvoll auch Spezial-PAP-Abstrich (ThinPREP PAP – Dünnschichtzytologie)
Kolposkopie (mikroskopische Untersuchung des Gebärmutterhalses), Biopsie – Gewebeprobe falls notwendig.

HPV-Impfung:
gegen Gebärmutterhalskrebs und Genitalwarzen. Details unter HPV-Impfung

Gebärmutterkörper - Eierstöcke:
Ultraschalluntersuchung

Brust:
Brustuntersuchung (sofern gewünscht), Überweisung zur Mammographie - Sonographie, bzw. Spezialuntersuchung