Montag, 
Donnerstag
Freitag
nach Vereinbarung

Vorsorgeuntersuchung

Frauenärztliche Vorsorgeuntersuchung sog. Routinekontrolle:

Ausführliches Gespräch (Anamnese),
sorgfältige Untersuchung des Unterbauches,
Spiegeleinstellung,
PAP-Abstrich und Kolposkopie („Gebärmutterhalskrebsvorsorge),
Tastuntersuchung,
Mikroskopie des Scheidensekretes,
Ultraschall des inneren Genitale,
Brustuntersuchung (sofern gewünscht)